PROZESSEFFIZIENZ

Prozesse optimal zu gestalten, ist auch eine Frage der Kommunikationskultur und gemeinsam entwickelter Kommunikationsregeln. Ansatzpunkte und Möglichkeiten ergeben sich insbesondere durch die Optimierung wichtiger Schnittstellen, Verbesserung der Abläufe und Beschleunigung von Informationsflüssen.

PROZESSEFFIZIENZ

Fallstudie WEGEABKÜRZER

Ausgangslage

Der Herr Huber, Inhaber der Gesund-GmbH stellt fest, dass Vorgänge im Unternehmen trotz neuer Technik häufig langsamer vorangehen als früher. Ein Gespräch mit den Abteilungsleitern ergibt, dass zu wenig Personal vorhanden ist. Daraufhin werden neue Mitarbeiter eingestellt.

Dennoch gehen die Abläufe und Prozesse dadurch offensichtlich nicht schneller voran. Die Lieferfristen können nicht verkürzt werden, die Stückzahlen werden nur unwesentlich erhöht. Auffällig ist jedoch, dass die Fehlerquote ansteigt.

Zufällig bekommt er vor einigen Tagen eine heftige Diskussion zweier Abteilungsleiter mit. Es fallen Sätze wie: „Ihr macht was ihr wollt!“, „Ihr hört nie zu!“, „Ihr seid viel zu langsam!“, „Du hast nur Dumpfbacken im Team!“, …

Lösungsansatz

Herr Huber beschließt, einen Unternehmensberater zu kontaktieren. Im Gespräch mit Andrea Kirstätter wird ein Führungsworkshop vereinbart.

Vorgehen

  • Andrea Kirstätter bearbeitet das Thema „Führen mit Coachingelementen“ mit einer kleinen Gruppe von Führungskräften.
  • Zunächst startet der Workshop mit der Klärung der Themen und Anliegen der Führungskräfte.
  • Nach einer umfassenden Situationsanalyse kann mit coachenden oder mediativen Elementen weitergearbeitet werden.
  • Gemeinsam werden Ziele formuliert, Lösungen erarbeitet, auf Alltagstauglichkeit überprüft und die Umsetzung geplant.

Ergebnis

Die Führungskräfte beziehen die Mitarbeiter stärker in die Planung mit ein. Verantwortlichkeiten werden definiert, es wird mehr delegiert. Dadurch fühlen sich die Mitarbeiter in ihrer Arbeit mehr wertgeschätzt. Sie haben mehr Spaß an und bei der Arbeit, da sie sich mehr einbringen können.

Da jeder bestrebt ist, seinen Aufgabenbereich so gut wie möglich zu machen, werden Prozesse effizienter und somit beschleunigt.

Die Fehlerquote sinkt wieder.

Ebenfalls auffällig ist, dass die Fehlzeiten der Mitarbeiter sich reduzieren.

Ausblick

Im Folgenden werden individuelle Einzelcoachings für Führungskräfte für persönliche sowie berufliche Fragestellungen angeboten ebenso wie zum Thema „soft skills und wertschätzende Kommunikation“.

Auch für Mitarbeiter werden Trainings zum Thema Kommunikation in den Weiterbildungsplan des Unternehmens aufgenommen.

Prozesseffizienz

Dieses Themenspektrum steigert Ihre Prozesseffizienz

Um die Prozesseffizienz in Ihrem Unternehmen zu steigern, kombiniere ich bei Bedarf verschiedene Seminare, Coachings und Mediationstools.
Gerne berate ich Sie individuell und arbeite dann zum Beispiel mit folgenden Themen:

Zeitmanagement

Das Thema "Keine Zeit ist immer" betrifft auch Unternehmer und Führungskräfte. Ein Stunde hat 60 Minuten, nicht mehr und nicht weniger.

Aus Fehlern lernen

Wo Menschen arbeiten passieren Fehler, das ist ganz natürlich. Kommt es zu einem Fehler, hat dies meist eine Vorgeschichte.

Teamarbeit

Jedes Teammitglied hat andere Fertigkeiten und Fähigkeiten und trägt somit individuell zum Erreichen des Teamziels bei.


Kostenlos anfordern:
Checkliste Wirtschaftliche Kommunikation


Mithilfe der Checkliste Wirtschaftliche Kommunikation erhalten Sie in nur zehn Minuten einen Überblick über mögliche Potenziale für Ihr Unternehmen.

  1. E-Mail angeben & absenden

  2. Sie erhalten einen Downloadlink.

  3. Potenziale entdecken!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen